Second Music | Schallplatten, LPs, DVDs, CDs, BlueRay

Untitled design

Second Music & Fun – Schallplatten München

CD – DVD – LP – Bluray – Vinyl – Schallplatten München

Ankauf neuer und gebrauchter Vinyl Schallplatten 

Wenn Sie stolzer Besitzer einer Sammlung von alten Vinyl-Schallplatten sind, aber durch Umzug keinen Platz mehr dafür haben oder aus einem Nachlass etc. in den Besitz gekommen sind, melden Sie sich bei Second Music & Fun. Sie können sich entweder

bei uns melden. Dann machen wir einen Termin mit Ihnen aus, kommen direkt bei Ihnen vorbei (Achtung: nur ab einer gewissen Stückzahl), um Ihre Sammlung zu sichten und sie Ihnen zu einem vorher verhandelten Preis abzukaufen.

Ankauf Second Hand Tonträger – so geht’s

Sie wollen Ihre Sammlung an alten Vinyl-Schallplatten auflösen oder haben durch einen Umzug einfach keinen Platz mehr für Ihre Sammlung gebrauchter Tonträger?  Sie möchten Sie in gute Hände abgeben? Wir von Second Music & Fun organisieren den Ankauf in mehreren Schritten:

  • Telefonische oder schriftliche Kontaktaufnahme mit unseren Experten
  • Begutachtung der Second Hand Tonträger oder der alten Sammlerstücke
  • Ankauf gebrauchter Tonträger bzw. Ankauf alter Sammlerstücke. Der Preis für den Ankauf gebrauchter Tonträger hängt maßgeblich vom Zustand der Tonträger ab. Für Besonderheiten und Raritäten gibt es einen Bonus.
  • Übernahme der gepflegten Sammlung gegen Barzahlung.
  • Unsere Mitarbeiter gliedern die angekauften Medien ins Sortiment von Second Music & Fun

Dadurch, dass wir regelmäßig Vinyl-Schallplatten ankaufen, finden Sie in unserem Shop mit einer Ladenfläche von 100 m2 in der Münchner Innenstadt ein ständig wachsendes Sortiment an echten Raritäten und Unikaten, die es nur noch selten auf dem freien Markt gibt.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf:

Die traditionelle Vinyl-Schallplatte – eine Zeitreise

Bereits Ende des 16. Jahrhunderts hat der italienische Naturwissenschaftler Giovanni Battista della Porta darüber nachgedacht, das menschliche Wort aufzuzeichnen und wiederzugeben. Der Durchbruch der Technologie gelang am 18. Juli 1877, als es der US-amerikanische Elektroingenieur Thomas Alva Edison erstmals schaffte, die menschliche Stimme aufzuzeichnen und wiederzugeben.

Zeitgleich erforschte der in die USA ausgewanderte deutsche Erfinder Emil Berliner eine Tonaufzeich­nung auf einer Schallplatte und hatte Erfolg. Am 6. November 1898 gründete er zusammen mit seinem Bruder Joseph die Deutsche Grammophon GmbH in Hannover, wo die ersten Schallplatten in Serie produziert wurden.

Im Jahr 1902 läutete der bekannte, italienische Operntenor Enrico Caruso den weltweiten Siegeszug der Schallplatte ein. Er machte Schallplatten salonfähig und die Nachfrage nach diesen Tonträgern stieg schlagartig an. Auf allen Kontinenten wurde der runde Tonträger ein Hit. Das Grammophon als Abspielgerät kam im Mai 1888 auf den Markt.

Polyvinylchlorid (PVC) wurde als Grundmaterial erstmals am 21. Juni 1948 eingesetzt, da der ungarisch-amerikanische Physiker Dr. Peter Goldmark herausfand, dass PVC als Plattenmaterial die Tonqualität wesentlich verbesserte. Damit löste das PVC Schellack als Grundmaterial ab, zumal es flexibler nutzbar und als Material unempfindlicher ist.

Nach oben scrollen